Aktuelle Veranstaltungen

Lassen Sie sich von unserem Barista mit Espresso und Cappuccino verwöhnen! Jeder Espresso nur 1 € und jeder Cappuccino nur 1,50 €

Jeden Samstag
1

Warum diese Mandeln den schönsten Tag im Leben noch schöner machen…

Es ist Frühling. Die Vögel zwitschern. Glocken läuten. Ein Brautpaar verlässt die Kirche. Familie und Freunde empfangen die beiden frisch Vermählten dann auch gerne mit Reis und dieser Köstlichkeit, die sie verbunden mit den besten Wünschen in die Luft werfen. Kennen Sie diese kleine Gabe, die den schönsten Tag im Leben und viele weitere Festtage noch schöner macht? Es sind Confetti, bunt umhüllte Mandeln, die nicht nur wunderbar und dekorativ aussehen, sondern auch wunderbar schmecken (und natürlich nichts mit den in Deutschland bekannten bunten Fitzelchen aus Papier zu tun haben). Mit Hochzeitsmandeln werden Liebespaare überrascht, nicht nur in Italien. Auch Kronprinz William von England und Kate Middleton konnten sich darüber freuen. Mit Confetti versüßt man Gastgeschenke und besondere Anlässe. Sie sind mehr als eine Süßigkeit und verbunden mit den besten Wünschen. Sie symbolisieren Glück in der Liebe oder Erfolg, Gesundheit und ein langes Leben. Jeweils in den verschiedensten Farben. Passend zum jeweiligen Fest. Denn auch zur Erstkommunion, zur Taufe, zum Schulabschluss,  zur Verlobung bis zur Goldenen Hochzeit werden Confetti verschenkt (siehe auch „Das Confetti-Abc“).

Jetzt strahlt endlich wieder die Sonne, alles beginnt zu blühen und es ist noch schöner, sich das Ja-Wort zu geben und Erstkommunion und andere Ereignisse zu feiern. So gibt es Confetti in den verschiedensten Formen, die man zu Blumen und Blumensträußen sowie anderen Überraschungen arrangieren kann. Oder dank Anleitung zusammenbasteln.

Köstliche Glückwünsche: Confetti kann man auch zu Blumen zusammenbasteln und verschenken 

Ursprünglich soll Confetti schon der römische Kaiser Tiberius geschätzt haben, damals aber noch mit Honig statt Zucker umhüllt. Spätestens im 15. Jahrhundert gelang es Konditoren aus der Stadt Sulmona in den Abruzzen, damit die Herzen in nah und fern zu erobern. In der „Heimat der Confetti“ gibt es inzwischen ein Museum über Herstellung und Geschichte der Hochzeitsmandeln, das sich in einer alten Fabrik befindet.

Confetti haben eine „Seele“

Confetti haben einen Kern, eine „Seele“, die übrigens auch so genannt wird. Echte Confetti bestehen aus einer ganzen Mandel vom Typ Pizzuta di Avola, den wohl besten italienischen Mandeln, die im Südosten Siziliens geerntet werden. Die Mandel wird geschält und mit Zuckerschichten umhüllt, die anschließend benetzt werden und dank der Kunst der Hersteller beinahe wie Porzellan schimmern und glänzen. Confetti können verschiedenste Geschmacksrichtungen wie Orange oder Zitrone haben, ihre Seele kann auch aus Haselnüssen, Zimt, Schokolade, kandierten Früchte oder exotischen Zutaten bestehen. Wie aber gelingt dieses Kunststück? Es werden spezielle Maschinen verwendet, „Bassine“ genannt, mit Kesseln aus Kupfer oder Stahl. In kontinuierlicher Rotation und nach Spezial-Rezepturen entstehen dann die köstlichen Confetti.

Aber woher weiß ich, was die perfekte Farbe für meine Feier ist?

Das bunte Confetti-Abc

Für jeden Anlass gibt es diese süßen Mandeln – in den verschiedensten Farben.

  • für Hochzeiten und Kommunion gibt es Confetti traditionell in WEIß
  • bei Verlobungen in GRÜN
  • für Taufen in ROSA oder BLAU
  • zur Silberhochzeit in SILBER, zur goldenen Hochzeit in GOLD
  • zu (Schul-)Abschlüssen ROT

 

Confetti gibt es in den verschiedensten Farben – passend zum jeweiligen Anlass

Ein große Auswahl an Confetti finden Sie bei Me.Ta

 

***

Fotos: fotolia (3)

Post A Comment

%d Bloggern gefällt das: